Kann ein Seecontainer in ein Haus umgebaut werden?

Kann ein Seecontainer in ein Haus umgewandelt werden? Noch vor wenigen Jahrzehnten schien das Leben in einem Seecontainer für die große Mehrheit der Menschen völlig sinnlos und jeder Logik entbehrend. Ist  ein Haus aus einem Seecontainer wirklich ein Verstoß gegen die Menschenwürde? Oder ist es eine ökologische und sehr bequeme Art, eine eigene Wohnung zu haben? Welche Formalitäten sollten bei der Entscheidung für ein Haus aus einem Seecontainer nicht vergessen werden? 

Ein Haus aus einem Seecontainer – ein Weg zu einer günstigen Wohnung?

Wir alle kennen die aktuelle Situation auf dem Wohnungsmarkt, nicht nur in Polen, sondern weltweit. Das Mieten von Wohnungen ist extrem teuer, und fast niemand kann es sich leisten, eine Wohnung gegen Bargeld zu kaufen. Ein Bankdarlehen für eine Wohnung wiederum wird so viele Jahre aufgenommen, dass viele Menschen große und berechtigte Bedenken haben, zu dieser Finanzierungsform zu greifen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Beliebtheit von Alternativen zum traditionellen Wohnen immer größer wird. Seecontainer als Haus sind sie eine immer beliebtere Lösung für Menschen, die sich aus verschiedenen Gründen den Kauf einer neuen, klassischen Wohnung nicht leisten können. Inländische Seecontainer sind nicht die einzigen Lösungen, die von Menschen auf der ganzen Welt verwendet werden. Ebenso beliebt sind finnische Häuser, Häuser am Wasser oder Mikrohäuser. Bedingt für ihre Beliebtheit sind nicht nur die sehr hohen Wohnungspreise, sondern auch das immer stärker werdende öffentliche Bewusstsein für die Vorteile eines ökologischen, umweltfreundlichen Lebensstils. Obwohl ein Seecontainerhaus für viele Menschen immer noch wie ein großes Missverständnis erscheinen mag, muss man zugeben, dass ein Seecontainerhaus keine so schlechte Idee ist, wie manche Leute denken.

Häuser aus Seecontainern wurden ganz am Anfang in großem Umfang in den skandinavischen Ländern und in den Vereinigten Staaten gebaut. Noch vor wenigen Jahren glaubte man, Containerhäuser seien nur Erfindungen wohlhabender Leute, die sich ein weiteres „Spielzeug“ kaufen wollten. Im Moment hat sich die Situation deutlich verändert. Auf dem polnischen Markt finden Sie leicht verschiedene Unternehmen, die Häuser aus Seecontainern zu relativ niedrigen Preisen anbieten. In vielen Fällen werden diese Haustypen Kunden im Rahmen eines schlüsselfertigen Angebots angeboten, bei dem der Kunde ein bezugsfertiges Haus aus einem Seecontainer erhält. In einem so vorbereiteten Haus gibt es sogar ein vorgefertigtes Dämmsystem. Der Preis für ein solches Haus aus einem Seecontainer ist viel niedriger als der Preis für eine neue Wohnung in einer beliebten Wohnsiedlung, Aus diesem Grund wählen so viele Menschen Seecontainer als Zuhause. Es ist wirklich eine sehr vorteilhafte Lösung für alle, die günstig in ihren eigenen „vier Ecken“ wohnen möchten.

Polnisches Recht und Seecontainer als Heimat 

Ist es sehr einfach und ohne Formalitäten, ein Haus aus einem Seecontainer zu bauen? Leider haben wir diesbezüglich keine guten Nachrichten. Es ist wichtig zu wissen, dass der Bau von Häusern mit Seecontainern aufgrund verschiedener gesetzlicher Einschränkungen ziemlich schwierig ist. Worum geht es eigentlich? Solche Objekte sind trotz wachsender Beliebtheit hierzulande wenig bekannt, weshalb sie auf unterschiedliche Weise konstruiert werden. Dies wiederum trägt dazu bei, dass viele Probleme bei der Erledigung aller notwendigen Formalitäten im Gemeindeamt entstehen.

Benötigt ein Containerbau für ein Wohnhaus eine Baugenehmigung der Gemeinde? Das Baugesetz in Artikel 29.1 besagt, dass Bauobjekte, die fest mit dem Boden verbunden sind (sie sind mit Fundamenten ausgestattet), eine Baugenehmigung benötigen. Wie Sie wissen, haben Seecontainer keine Fundamente. Wenn wir wollen, dass unser Haus aus einem Seecontainer als Wohngebäude gilt, müssen nach diesen Vorschriften Fundamente davor errichtet werden. Zuvor müssen Sie auch eine Baugenehmigung beim Gemeindeamt einholen.Wenn wir hingegen eine Anlage errichten, die nicht dauerhaft mit dem Boden verbunden ist (sprich: es gibt kein Fundament) und wir sie länger als 120 Tage nutzen wollen, reicht die Anzeige definitiv nicht aus. In diesem Fall werden die Formalitäten beim Gemeindeamt noch länger. Es lohnt sich, bei Ihrem Büro anzurufen und sich nach den aktuellen Anforderungen für Häuser aus Seecontainern zu erkundigen, denn wie Sie wissen, kann sich das polnische Recht schnell ändern.

Häuser aus Seecontainern in Polen

In unserem Land wird der Bau von Häusern aus Seecontainern  für die große Mehrheit der Menschen in erster Linie abwertend assoziiert. Viele Menschen stellen sich bei „Seecontainerheim“ schmuddelige, hässlich aussehende Wohnungen für Baustellenarbeiter oder Wohnungen für Familien vor, die wegen enormer Mietrückstände vertrieben wurden. Vielleicht ändert sich in ein paar Jahren das gesellschaftliche Bewusstsein dahingehend, dass niemand mehr von Häusern aus Seecontainern überrascht wird.

Französisch Polnisch Spanisch Englisch

About the author